DeutschFrançais

Aktuell im Schweizer Bibliotheksverband SAB:


Von links nach rechts: Doris Deflorin (Chur), Hannelore Schärer (Speicher), Josépine Erne-Anrig (Rothrist), Beatrice Lingg (Uznach), Silvia Baumgartner (Oftringen), Susanne Simmel (Ins), Yvonne Zwyssig (Seuzach), Susanne Galliker (Mörschwil), Simone Meier-Minder (Riehen).

Neue Ausbildungskommission beginnt Tätigkeit

Die neue Ausbildungskommission der SAB hat die erste Sitzung abgehalten, den Auftrag des Zentralvorstandes diskutiert und Susanne Galliker (Mörschwil) als Präsidentin gewählt. Die neun erfahrenen SAB-Bibliothekarinnen sind für die Prüfung und Anerkennung SAB-Grund- und Leitungskurse der sieben Kursanbieter verantwortlich. Sie werden deren Kursprogramme beurteilen und auf die Übereinstimmung mit den SAB-Ausbildungsrichtlinien überprüfen. (halo)

Die SAB ist ein Netzwerk

Sie fördert und vernetzt die öffentlichen Bibliotheken der Schweiz. Mehr...

Die SAB setzt Standards

Sie standardisiert die Arbeit in den öffentlichen Bibliotheken durch ihre Normen. Mehr...

Die SAB ist eine Lobby

Sie setzt sich für die Interessen von über 1000 Bibliotheken und Einzelmitgliedern ein. Mehr...